image
Sorgfältig pflegen wir unser Erbe Tag für Tag
Die Ernte erfolgt mit Bedacht
und maximalem Respekt zur Natur.

Der kleine aber feine Weinberg der Familie Franchini erstreckt sich über ein hügeliges Gebiet von ca. 9 Hektar auf einer Meereshöhe zwischen 280 und 400 Höhenmetern.

Unsere Reben sind durchschnittlich 30-50 Jahre alt und werden mit den typischen Veroneser Methoden, wie dem ‘‘pergola veronese‘‘ oder dem ‘‘filare speronato‘‘, kultiviert.

Der komplette Produktionsprozess findet innerhalb der Agricola Franchini statt. Die Tradition und der Stolz, den das Bearbeiten der eigenen Böden mit sich bringt, sind unbezahlbar. Alle Arbeitsschritte werden von Hand durchgeführt. Mit dem Versprechen unserer Natur Zeit zu geben, akzeptieren wir das uns zur Verfügung gestellt Geschenk und behandeln es mit Respekt.

  • Image
  • Image
  • Image
  • Image
image
Corvina Veronese
Rondinella
Corvinone
Molinara
Negrara

Alle fünf klassischen Rebsorten des Valpolicella Classsico sind in unserem Weingut vorhanden. Sie werden sorgfältig ausgewählt und respektvoll behandelt, um daraus unsere edlen Weine zu kreieren.

Vier unserer neun Hektar befinden sich in Hanglage. Weiter drei befinden sich in der Ortschaft Forlago und sind durch eine helle, kalkhaltige, mehlige Erde charakterisiert.

Ein weiterer Hektar befindet sich auf dem Monte Marognin und verfügt über dunkle Erde und der Präsenz von weißen Gesteinen mit nur einem halben Meter Wasser darunter, was eine homogene Wasserverteilung erleichtert.

Dieser Hang unterscheidet sich zudem auf Grund der Steigung und schenkt uns Trauben erstklassiger Qualität, welche wie gemacht sind für den Amarone Riserva.

image